Über uns

Casa Caracol ist die Website für Menschen mit Hörverlust und alle um sie herum.

-
Anneliese Castro
Gründer von Casa Caracol

Ich habe Hörverlust, ich begann mit Hörgeräten, als ich 21 Jahre alt war und dank ihnen habe ich es geschafft, besser zu hören. Mein ganzes Leben lang habe ich in verschiedenen Situationen mit Hörverlust gelebt, wie z. B. Studium, arbeiten, im Ausland leben und neue Sprachen lernen, einen Partner haben, Mutter sein usw.

In meinem Blog schreibe ich über das Leben mit Hörverlust und teile Informationen, Neuigkeiten und Tipps, um es erträglicher zu machen. Sie können am Ende dieser Seite sich abonnieren und die neuen Blog-Posts per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen zum Hören und zur Ohrfunktion finden Sie im Abschnitt Informieren Sie sich Ich möchte die Bedürfnisse gehörloser Menschen sichtbar machen, um eine bessere familiäre, soziale und berufliche Eingliederung zu erreichen. Aus diesem Grund entwickle ich in Zusammenarbeit mit anderen Menschen einige Projekte und Initiativen, um die Kommunikationshindernisse zu überwinden, denen uns ein Leben mit Hörverlust ausgesetzt ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Was wir machen.

Um Ihren Alltag zu unterstützen, besuchen Sie unsere Online Shop entdecken Sie das Zubehör für Menschen mit Hörverlust das wir anbieten.

Diese Website wurde ursprünglich in Spanisch erstellt. Übersetzungen in weitere Sprachen werden mit künstlicher Intelligenz durchgeführt. Es tut uns leid, wenn Ungenauigkeiten vorliegen.

Sie können mich hier kontaktieren.

Eine Schnecke ähnelt der Form der Cochlea, die Teil des Innenohrs ist. Daher der Name Casa Caracol.

Ich lade Sie ein, mir zu folgen!

Unsere Leser sagen

Hören Sie nicht auf zu schreiben, Ihre Beiträge sind sehr nützlich.

Hugo M.

Vielen Dank!!! Sie haben mir mit dieser Veröffentlichung ernsthaft viele Ratschläge gegeben, und vor allem habe ich sie meiner Mutter und meinem Freund mitgeteilt, damit sie mich verstehen und verstehen können, wie sie mit mir kommunizieren sollen. Danke vielmals.

Carmen T.

Sehr geehrte Anneliese! Ich bin von Geburt an taub und mit zweiundvierzig Jahren habe ich immer noch Schwierigkeiten, weiterzukommen. Ich habe wie Sie meinen Abschluss an der Tec de Monterrey gemacht. Aber ich bin immer noch mit Lebensschwierigkeiten wie heiraten, arbeiten, beruflicher Entwicklung usw. konfrontiert. Herzlichen Glückwunsch und ich bin froh, dass Sie wichtige lebensbezogene Informationen bewerben!

Juan F.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas bauen.


Ich dachte an "Über"

  1. Super Idee diese Website und so wichtig, für uns alle, die wir mit den Widrigkeiten des Schwer-Nichthörens uns müssen. Danke gehört. Jutta

Hinterlassen Sie einen Kommentar

DeutschEspañol